Kleine Abendkurse

die Hollibaugh-Trilogie

Hollibaugh gehört in fast jedem Basiskurs zu den ersten Mustern, die unterrichtet werden. An diesem Basismuster wird exemplarisch die Technik "drawing behind" unterrichtet, das "Dahinterzeichnen". Danach wird das Muster oftmals links liegengelassen und wird nur noch selten angewendet. Aber Hollibaugh hat eine Menge zu bieten. Ich widme diesem scheinbar schlichten Muster eine ganze Trilogie von Abendkursen.

Die Kurse können einzeln gebucht werden oder als Paket. Jeder Abend wir einen Schwerpunkt haben, aber zusätzlich ergänze ich die Themen - je nach Zeit - um weitere Variationen des Musters.

 

Alle Kurse der Trilogie finden bei mir zuhause statt. Die verwendeten Kacheln sind immer im Preis enthalten.

 

Hollibaugh als String

Fr., 20. März 2020, 19:00 - 21:30 Uhr

Wir können Hollibaugh in sehr unterschiedlichen Dimensionen zeichnen: ganz klein als Flächenmuster im Hintergrund oder auch so groß, dass andere Muster darin Platz haben.

Wholly Hollibaugh

Mo., 20. April 2020, 19:30 - 22:00 Uhr

Was passiert, wenn Hollibaugh Löcher bekommt und wir hindurch sehen können?

Es können zusätzliche Kosten für Stifte entstehen.

Hollibaugh im Gebälk

Fr., 12. Juni 2020, 19:00 - 21:30 Uhr

Wir richten den Blick nach oben und entdecken Hollibaugh über uns im Deckengebälk. Die Kassettentechnik verändert Hollibaugh so stark, dass es kaum noch zu erkennen ist. Der Effekt ist einfach zu erzeugen und so eindrucksvoll!

Es können zusätzliche Kosten für Stifte entstehen.



kleine Abendkurse

Basiskurs - Einführung in Zentangle

35,00 €

  • noch mehrere Plätze frei