Spezialkurs "Córdoba-String", online, 15-18 Uhr

Der Córdoba-String wurde von der niederländicshen CZT Marguerita Samama entwickelt - inspiriert von maurischen Kacheln. Er hat sich in der Zentangle-Welt schnell verbreitet.

 

In diesem Abendkurs zeige ich euch, wie ihr den orientalischen Stern sicher und einfach konstruieren könnt, um ihn dann ganz nach eurer Lust und Laune mit Zentangle-Mustern zu füllen und zu verzieren.

Wir arbeiten im Kurs mit einem Farbspektrum, das bereits im Intensivkurs "Kobaltgrün" Mitte Oktober verwendet wurde. Welches das ist, könnt ihr unten nachlesen. Es ist aber auch möglich, mit beliebigen anderen Farben zu arbeiten.

 

Zu diesem Kurs gibt es kein Materialpaket.

Abendkurs "Córdoba-String", online

29,00 €

  • noch mehrere Plätze frei

Materialangaben

Wir arbeiten mit untenstehendem Material. Es kann aber problemlos mit alternativen Stiften und Farben gearbeitet werden. Beim Papier sollten zumindest die Maße übereinstimmen.

 

Aus dem Materialpaket vom „kobaltgrün“-Kurs:

Pitt Artist Pen kobaltgrün

Aquarell-Buntstifte in kobaltgrün und braun

2 Tortillons

Bleistift

weißer Kreidestift

kleines Geodreieck

Aquarellfarbe in Gold (hier im Kronkorken)


Papier:

1 Standardkachel Renaissance (8,9 x 8,9 cm)

1 Bijou weiß (5 x 5 cm)

1 Bijou grau (5 x 5 cm)

 

 

Aus dem eigenen Bestand:

Micon 01 in schwarz und braun

Gellyroll weiß 10

grauer Brushpen (optional)

Anspitzer für Kreidestift

Pinsel